Bully Wiki
Advertisement

Der Kandidat ist eine Mission aus Kapitel 1.

Einführung[]

Die Mission startet, als Earnest Jones ein Wahlposter für die Klassensprecherwahl gegen Ted Thompson aufhängt. Er wird von Damon und Juri unterbrochen. Damon reißt das Poster ab und Juri verpasst Earnest einen Hosenzieher.

Als er realisiert, dass er die Wahlrede niemals ohne Schutz gegen die Jocks überstehen wird, heuert Earnest Jimmy an. Er gibt Jimmy eine "Super-Steinschleuder", eine Steinschleuder, an der ein Zielfernrohr angebracht wurde, damit er ihn verteidigen kann.

Lösung[]

Diese Mission ist eine Gelegenheit für den Spieler, mit der Super-Steinschleuder zu üben. Zuerst hat er kurz Zeit, zum Eingang der Aula zu gehen, die sich im ersten Stock befindet, direkt neben dem Pokalschrank. Hier angekommen, nimmt er auf einem der Balkone Platz.

Die Jocks, inklusive Damon und Juri, versuchen Earnest's Rede zu manipulieren, indem sie Eier auf ihn werfen. Sie erscheinen an 9 verschiedenen Stellen; vier Balkonsitze, die sich ungefähr auf Jimmy's Höhe befinden; die Gänge, die zur Bühne führen; der linke sowie rechte Bereich hinter der Bühne; auf dem Laufsteg über der Bühne. Diverse Schüler sitzen auf den Plätzen und sehen zu. Die Streber jubeln Earnest zu, aber die Jocks, Greaser und Preps verspotten ihn.

Durch eine Anzeige wird Earnest's Selbstbewusstsein angezeigt. Fällt sie auf null, ist die Mission gescheitert.

Jimmy muss jeden Jock mit der Steinschleuder treffen, bevor er ein Ei werfen kann. Jeder Jock benötigt nur einen Treffer mit der Schleuder, damit er aufhört. Wenn ein Ei Earnest trifft, hört er kurz auf und beschwert sich, dass das unfair wäre.

Später in der Rede erscheint das Maskottchen in der rechten Seite der Bühne. Es kommt auf die Bühne und wenn man ihm genug Zeit lässt, startet es den Kuhtanz. Earnest's Selbstbewusstseins-Meter sinkt wenig, aber unaufhörlich, sobald es auf der Bühne ist. Um das Maskottchen zu verscheuchen, benötigt man mehrere Treffer.

Nach der Rede[]

Nachdem Jimmy die Mission nicht schafft, indem Earnest zu sehr belästigt wird oder er die Lautsprecher zerstört, geht Earnest weinerlich von der Bühne und gibt auf. Egal ob Jimmy die Mission beendet oder verliert, danach ist es immer 18:45 Uhr.

Falls Jimmy Erfolg hat, darf er die Super-Steinschleuder behalten und die normale wird aus dem Inventar entfernt, außerdem verschwindet die Uhr. Halloween startet jedoch nicht direkt und Jimmy hat unendlich Zeit, über den Schulhof zu gehen.

Infos[]

    • Es macht nichts, wenn man auf das Publikum schießt, jedoch macht das Spiel das selbe Geräusch, als ob man eine Person trifft.
  • Falls einer der Bullies Jimmy zum Eingang der Aula verfolgt, bleibt er dort stehen und kann während dem Beginn und dem Ende der Mission gesehen werden, ist zwischendurch jedoch weg.
  • Juri spricht am Anfang der Mission mit viel weniger Akzent als sonst.
  • Jimmy kann die Lautsprecher zerschießen, um die Mission zu beenden. Zwei befinden sich auf der Bühne neben Earnest, vier weitere stehen höher auf der Bühne. Zerstört Jimmy alle, ist die Mission verloren.
  • Wenn man die Mission nicht schafft, hat man sowohl die normale als auch die Super-Steinschleuder im Inventar, bis man die Mission erledigt.
  • Das Symbol, das sich auf den Werbebannern von Earnest befindet, ähnelt dem Hakenkreuz ziemlich stark.

Gewinner der Wahl[]

Zum Ärgernis der meisten Spieler wird nie verkündet, wer die Wahl tatsächlich gewonnen hat. Es ist aber wahrscheinlich, dass Ted gewann. Würde jeder Zuschauer im Sahl für den abstimmen, für den er gejubelt hat bzw. gegen den, gegen den er gebuht hat, inklusive der Stimme, die Earnest von Jimmy gekauft hat, stände es 7-8 gegen Earnest. Außerdem verspricht Earnest, dass sich die Schule wieder mehr dem Unterricht widmen wird und weniger dem Sport, aber später im Spiel sagt Mr. Burton, dass er Klassenausflüge abgesagt hat, damit die Sportler mehr Geld bekommen.

Advertisement