Bully Wiki
Advertisement
Eifersüchtiger Johnny

Ein Teil der ersten Cutszene

Eifersüchtiger Johnny ist eine Mission aus Kapitel 3. In Bully ist es die erste Mission in Kapitel 3, in Bully: Die Ehrenrunde wird sie freigeschaltet, sobald man Rudy, der rotnasige Weihnachtsmann abgeschlossen hat.

Vorhergehende Cutszene[]

Am Anfang von Kapitel 3 spielen Jimmy und Pete Darts im Wohnbereich des Jungenschlafsaals, als sie von Peanut unterbrochen werden. Peanut teilt Jimmy mit, dass Johnny Vincent seine Hilfe möchte, aber Jimmy meint, dass Johnny zu ihm kommen soll, wenn er Jimmy's Hilfe will. Peanut stürmt davon und kündigt an, dass Jimmy das bereuen würde, aber die beiden beenden einfach nur ihr Darts-Spiel.

Einführung[]

Als Jimmy die Eisenbahnbrücke unterquert, die New Coventry von Bullworth Town trennt, tritt Johnny Vincent aus den Schatten. Er hat auf Jimmy gewartet, aber es ist nicht bekannt, ob Jimmy seine Meinung geändert hat und Johnny doch sehen wollte oder ob die Begegnung einfach nur Zufall war.

Johnny ist sehr aggresiv und wirft Jimmy vor, dass dieser über ihn lacht, außerdem soll er etwas mit Lola gehabt haben. Es stellt sich heraus, dass Lola Johnny betrügt, worüber er aufgebracht ist und langsam paranoid wird. Er fragt Jimmy, ob dieser mit seiner Kamera Beweise bringen kann, dass Lola ihn betrügt.

Lösung[]

Lola befindet sich mit dem Preppie Gord in Bullworth Town. Sie laufen Händchen haltend durch die Stadt und von Zeit zu Zeit macht Gord Lola ein kleines Geschenk, woraufhin sie in einer Gasse verschwinden und sich küssen. Jimmy muss von jeder dieser drei Aktivitäten ein Bild machen und danach die Bilder zurück zu Johnny bringen.

Wenn Jimmy den Turteltäubchen zu nahe kommt, provozieren sie ihn und machen keine der Sachen, von denen Jimmy ein Foto machen soll. Dafür hat Lola einige einzigartige Sätze drauf. Kommt man ihnen zu nahe, wird die Mission nicht abgebrochen und wenn man wieder aus dem Sichtfeld verschwindet, machen die beiden weiter, als wäre nie etwas passiert.

Attackiert man Johnny, Lola oder Gord, bricht die Mission ab. Wenn Jimmy nach einer langen Zeit keine drei Bilder gemacht hat, scheitert die Mission ebenfalls.

Infos[]

  • Johnny wartet unter der Unterführung und man kann mit ihm interagieren. Beleidigt man ihn oder gerät in einen Kampf mit einem anderen Greaser, wird er feindlich.
  • Wenn Johnny Jimmy verfolgt, dieser aber entkommt, bleibt Johnny an dem Ort stehen, an dem er Jimmy verloren hat, nicht unter der Unterführung. Das hält Jimmy nicht davon ab, ihm am Ende die Fotos zu bringen. In Bully: Die Ehrenrunde kann man Johnny nicht abhängen.
  • Ein alternatives Charakter-Modell wird für Peanut in der Anfangssequenz von Kapitel 3 verwendet. Er trägt eine schwarze Lederjacke und an seinen Haaren hängen wie bei Ricky Strähnen ab, jedoch kann er als Peanut identifiziert werden, weil er einen weiteren Kragen und eine tiefere Stimme hat.
  • Wenn Johnny nach Bullworth Town rennt und dort einen Kampf mit jemandem anfängt, steht er nur mit weit geöffneten Armen rum und verteidigt sich nicht.
  • Wird Johnny von einem Polizisten oder einem Erwachsenen festgenommen, kann Jimmy die Bilder nicht zurückbringen.
  • Es ist möglich, in dieser Mission Johnny's Bild für das Jahrbuch zu machen, bevor man den Bosskampf erledigt. Man dreht sich einfach am Anfang rum und schießt das Foto.
Advertisement