Bully Wiki
Advertisement

Kampf mit Johnny Vincent ist die letzte Mission aus Kapitel 3.

Einführung[]

Diese Mission startet automatisch nach Der Kampf. Johnny hat Jimmy gerade zu Boden geschlagen, als die Polizei aufkreuzt. Johnny und einige seiner Greaser fliehen. Johnny steigt auf ein Fahrrad und flüchtet damit, aber Jimmy verfolgt ihn auf dem Rad, auf dem Peanut gefahren ist. Die Polizisten können Norton verhaften, wodurch die anderen einen Vorsprung bekommen.

Die Verfolgungsjagd[]

Jimmy muss vor der Polizei auf einem Fahrrad flüchten und hat dabei eine volle Ärgeranzeige. Falls das Polizeiauto ihn berührt und vom Fahrrad haut, muss er wieder am Anfang starten.

Jimmy folgt Johnny auf einen Trampelpfad, der südöstlich des Mietshauses beginnt. Die Polizei versucht sie zu verfolgen, aber der Pfad wird zu schmal. Als Jimmy hinter Johnny einen kleinen Hügel hochfährt, ziehen die Greaser plötzlich eine Kette über die Straße. Jimmy fällt auf einen alten Schrottplatz.

Johnny wartet dort auf seinem Fahrrad und hält eine Stange in der Hand. Die anderen Greaser stehen auf alten Autos, die einen riesigen Kreis in der alten Anlage bilden.

Kampf mit Johnny Vincent[]

Johnny fährt auf seinem Fahrrad zu schnell, also kann man es vergessen, ihn zu verfolgen und runterzuwerfen. Er versucht, Jimmy zu schlagen, während die anderen Greaser auf ihn mit der Steinschleudern schießen, Eier und Stinkbomben werfen. Pete taucht unerklärlicherweise auf und sagt Jimmy, dass dieser die Greaser fertig machen muss, damit Pete einen Kran erreichen kann. Wenn Jimmy das tut, schaltet Pete den Kran an und Johnny's Fahrrad sowie seine Stange bleiben an dem Elektromagneten des Krans hängen, weshalb Johnny per Faustkampf kämpfen muss. Er hat ein bisschen mehr Energie als Derby und seine Attacken gehen meistens auch durch Jimmy's Blocks, aber er kann sich nicht so gut verteidigen. Muss Jimmy seine Gesundheit wieder auffüllen, kann er Kisten im ganzen Bereich zerstören, um Limonade zu trinken.

Zwar kann Johnny nicht vom Rad geworfen werden, aber Jimmy kann auf ihn mit der Steinschleuder schießen. Auf diesem Wege ist er ebenfalls zu besiegen.

Ende[]

Falls Jimmy verliert, startet die Mission wieder an der Stelle, an der er von seinem Fahrrad fällt.

Falls er gewinnt, sagt der besiegte Johnny, dass Jimmy Lola haben kann. Jimmy sagt Johnny, dass er Lola gar nicht will, was diesen schockt. Anstattdessen hat er Johnny besiegt, um den Greasern zu zeigen, dass er besser ist, außerdem sollen sie aufhören, schwächere Kinder zu belästigen und von nun an für Jimmy arbeiten.

Infos[]

  • Wenn Jimmy Johnny mit der Steinschleuder vom Rad haut, lässt dieser seine Stange fallen und sie glitzert wie ein Objekt, dass Jimmy aufheben kann. Dazu bekommt er jedoch nie die Chance, da die Cutszene sofort startet, nachdem Johnny K.O. geht.
  • Pete hat unterschiedliche Dialoge, wenn er an einem ausgeknockten Greaser vorbeigeht. Wenn Jimmy die Greaser aber von rechts nach links abfertigt, bleibt Pete hinter jedem Greaser stehen und sagt seinen Satz, obwohl die Strecke bereits frei ist.
  • Obwohl Jimmy die Verfolgungsjagd mit dem BMX absolviert, das man in Arbeitslehre 3 freischaltet, wird in der Cutszene das BMX aus Arbeitslehre 5 gezeigt, mit einer silbernen Lackierung.
  • Der Weg der zum Schrottplatz führt, ist nach dieser Mission unzugänglich, d.h. man kann dort nicht mehr hin.
Advertisement