Bully Wiki
Advertisement
Kapitel 1
"Tja, hier bin ich also, in der vermutlich übelsten Schule des Landes. Die Absolventen von hier sind Waffenhändler, Serienkiller und Anwälte. Totaler Abschaum. Und dieser alte Spinner denkt, er kann mich bändigen? Wir werden sehen, mein Freund. Ich gebe den Leuten nur, was sie verdienen."
— Jimmy

Kapitel 1 mit dem Titel Neue Freunde und Feinde ist das erste Kapitel von Bully. Es geht darum, dass Jimmy an der Bullworth Academy ankommt und sofort Ärger mit den Bullies bekommt. Sie findet im Herbst statt.

Storyline-Missionen[]

Nicht-Storyline-Missionen[]

Story[]

Das Kapitel beginnt damit, dass Jimmy von seiner Mutter und seinem neuen Stiefvater vor den Toren der Bullworth Academy abgesetzt wird. Er wird von Miss Danvers begrüßt und aufgefordert, ins Hauptbüro zu gehen und mit Dr. Crabblesnitch zu sprechen. Auf dem Weg dorthin wird Jimmy von drei der Tyrannen konfrontiert, Trent, Ethan und Davis. Er trifft Dr. Crabblesnitch und wird auf dem Weg zum Jungenschlafsaal erneut von den Mobbern belästigt. Außerhalb des Wohnheims wird er von den Tyrannen überfallen. Nachdem er Wade in einem Kampf besiegt hat, freut sich Jimmy, als Russell aus dem Schlafsaal stürmt und ihn angreift. Jimmy wird von Mr. Hattrick gerettet, aber Hattrick sagt Russell nichts, sondern geht auf Jimmys Fall ein, weil er nicht in der Schuluniform ist.

Im Wohnheim lernt Jimmy Gary kennen, einen aggressiven Jungen, der anbietet, mit ihm befreundet zu sein. Etwas später stellt sich Pete Jimmy vor.

Gary nimmt Jimmy dann mit auf eine Tour durch die Schule. Jimmy wird von Gary überredet, ein paar Pralinen für Eunice zu holen, und er küsst sie schließlich. Gary zeigt ihm dann die vier Cliquen, die Streber, Preps, Greaser und Jocks.

Jimmys erste Monate in Bullworth bestehen hauptsächlich aus dem Kampf gegen die Tyrannen und dem Freundschaftsschluss mit den Streber. Er fungiert als Leibwächter für Algie. Er wird von Davis mit einer Steinschleuder angegriffen, nachdem Davis gesehen hat, wie er mit Dr. Crabblesnitch spricht, und beschuldigt ihn, das Haustier eines Lehrers und ein Narr zu sein. Er rettet den Streber Bucky vor den Tyrannen, hilft Beatrice, einige gestohlene Labornotizen von dem Jock-Mädchen Mandy zurückzuholen, und wird vom Streber-Anführer Earnest angeheuert, um ihn während der Reden bei den Klassenpräsidentschaftswahlen zu beschützen. Dadurch entwickelt er eine schwache Freundschaft mit Gary und Petey. Gary spricht ständig darüber, wie er immer denkt und wie er die Schule übernehmen will.

Kurz nach Halloween, Gary überredet Jimmy ihn in den Keller der Schule zu begleiten. Sie landen in Das Loch, einer Kampfgrube aus Beton in der Kanalisation unterhalb der Schule. Hier wendet sich Gary gegen Jimmy und verleitet ihn zu einem Kampf mit dem Bully-Anführer Russell. Jimmy besiegt Russell und beruhigt damit die Bullies, aber Gary entkommt.

Advertisement