Bully Wiki
Advertisement
Pedro De La Hoya

Pedro De La Hoya

Pedro De La Hoya ist ein Schüler an der Bullworth Academy und ein Mitglied der Non-Clique-Schüler. Er wurde von Daniel Tay synchronisiert.

Beschreibung[]

Pedro ist ein kleiner Junge mit schwarzen Haaren. Er trägt einen dunkelgrünen Pullunder, kurze Khaki-Hosen, hat ein Pflaster auf dem linken Knie und trägt rote Chuck Taylor-Schuhe.

Sein Auftreten und sein Nachname lassen auf einen spanischen Hintergrund schließen, jedoch spricht er akzentfrei. Eine frühere Version von Pedro zeigte ihn mit hellerem Haar, Sommersprossen und einem Pullunder wie der von Jimmy. Es gibt nur wenige spanische Charaktere im Spiel, vielleicht wurde Pedro deswegen noch abgeändert.

Charakteristik[]

Pedro ist der kleinste Schüler der ganzen Schule. Er ist genauso ein Muttersöhnchen wie Algernon, allerdings schickte seine Mutter ihn auf die Bullworth Academy, um die Verbindung mal ein wenig abzutrennen. Wegen seiner kleinen Größe und schwachen Persönlichkeit ist er ein einfaches Opfer der Bullies. Man kann ihn leicht rumschubsen, er leidet am Heimweh und macht ins Bett, weil er Angst hat, geärgert zu werden.

Er sieht zu Jimmy wie ein Vorbild auf und nennt ihn "Sir".

Rolle im Spiel[]

Pedro spielt keine große Rolle im Spiel, aber man sieht ihn oft auf dem Schulhof. Am Anfang wird er von Troy über den Schulhof gejagt. Ebenfalls in Kapitel 1 wird er mit Eunice in einer Toilettenkabine gesehen, der Grund dafür ist unbekannt. Er hinterlässt eine Nachricht auf dem schwarzen Brett, in der er Russell bittet, ihm nicht weh zu tun.

Er verteilt drei Botengänge an Jimmy. Erst will er, dass Jimmy drei Leute in Mülltonnen steckt, was eine andere Persönlichkeit als sonst zeigt. Dann will er, dass Jimmy das alte Schiffswrack auf dem See in Old Bullworth Vale erkundet. Zu guter Letzt muss Jimmy noch eine Insel auf dem See auskunden.

An Halloween ist er als Mumie verkleidet und gibt Jimmy den Auftrag, ein Tritt mich-Schild an einem Schüler zu befestigen.

Bilder[]

Advertisement