Bully Wiki
Advertisement

Rache an Mr. Burton ist eine Mission aus Kapitel 5.

Einleitung[]

Als Jimmy durch den kleinen Wohnbezirk im Blue Skies Industrial Park läuft, entdeckt er auf einer Veranda ein Mädchen. Sie fangen beinahe eine Prügelei an, doch das erste Mal in seinem Leben entschuldigt sich Jimmy und stellt sich vor.

Der Name des Mädchens ist Zoe. Sie erzählt Jimmy, dass sie einst auf die Bullworth Academy ging. Aber sie wurde von Mr. Burton belästigt und als sie sich beschwerte, flog sie von der Schule. Sie stellen schnell einen Plan auf, ihm einen Streich zu spielen, während er auf einem Dixiklo in Old Bullworth Vale sitzt.

Lösung[]

Zuerst muss Jimmy einen Bolzenschneider bei der Spazz Industries-Filiale in Bullworth Town abholen. Dann trifft er sich mit Zoe im Stadtpark.

Zoe wartet bei einem Dixiklo, das direkt auf der Kante eines Hügels steht. Jimmy übergibt den Bolzenschneider und Zoe trägt ihm auf, die anderen Klos zu zerstören, damit Mr. Burton das auf dem Hügel benutzt. Der Bolzenschneider wird dazu benutzt, die Ketten durchzuschneiden, die das Klo am Umfallen hindern.

Dieser Teil der Mission hat ein Zeitlimit. Mr. Burton joggt durch den Park und Jimmy muss fertig sein, bevor die Zeit abläuft und darauf achten, dass Mr. Burton ihn nicht sieht. Insgesamt gibt es drei Dixiklos und man kann sie durch Schläge zerstören. Eins wird von einem Hund bewacht. Da Jimmy's Stand bei den Preps niedrig ist, greifen sie ihn an, wenn sie ihn sehen.

Als er die Klos kaputt gemacht hat, geht Jimmy wieder zurück zu Zoe. Burton rennt an ihnen vorbei auf das Klo. Zoe durchschneidet die Kette, die das Dixiklo hält und Jimmy steigt auf einen Rasenmäher und rammt es. Das Klo purzelt den Hügel runter und Mr. Burton steigt raus, wobei er mit Fäkalien beschmutzt ist.

Infos[]

  • Man kann Zoe's Jahrbuchfoto in dieser Mission schießen.
  • Nach dieser Mission kann Jimmy den Rasenmäher fahren. Das ist das einzige Mal, das er im freien Spiel Zugang zu einem Rasenmäher hat. Der Rasenmäher wirft jeden bei Kontakt zu Boden, aber man kriegt die normale Strafe für Gewalt. Wird man erwischt, verschwindet der Rasenmäher und man kommt nie wieder ran. Im freien Spiel mäht das Gefährt weder das Gras noch Blumen. Anstattdessen fährt es einfach hindurch.
  • Das Dixiklo bleibt für den Rest des Spiels an der Straßenseite liegen.
  • Obwohl sich auf dem Hügel drei Dixiklos befinden, muss man diese nicht angreifen.
  • Beim Joggen gilt Mr. Burton immer noch als Authoritätsperson und versucht einen zu schnappen, wenn er einen beim Zerstören der Klos sieht.
  • Auf den Dixiklos steht "Mobile Merde", was Französisch ist und grob übersetzt "Mobile Scheiße" bedeutet.
Advertisement