Bully Wiki
Advertisement
Rudy

Rudy

Rudy der falsche Weihnachtsman ist ein exklusiver Charakter aus Bully: Die Ehrenrunde. Er wurde von Michael Pemberton synchronisiert.

Beschreibung[]

Rudy trägt ein rotes Weihnachtsmann-Kostüm, eine rote Weihnachtsmann-Mütze, graue Handschuhe, einen falschen Weihnachtsmann-Bart, schwarze Stiefel und ein dunkelbraunes Oberteil. In seiner rechten Tasche hat er eine Flasche Bier.

Charakteristik[]

Rudy ist ein betrunkener, geistesgestörter Landstreicher, der glaubt, der Weihnachtsmann zu sein, aber sein Glück verloren hat. Er ist stark spielsüchtig. Er mag Kinder auch nicht, obwohl er Weihnachtsmann ist, da er denkt, dass die neue Generation von Kindern die Gesellschaft tötet.

Während seines letzten Auftritts in der Zwischensequenz wird angedeutet, dass er möglicherweise überhaupt nicht gestört ist, sondern gerissen genug, um Jimmy zu betrügen.

Rolle im Spiel[]

Jimmy begegnet Rudy zum ersten Mal bei einem ausgebrannten Gebäude in New Coventry. Rudy ist völlig betrunken und anscheinend vor Elend verwirrt. Jimmy hat genug Mitleid mit ihm, dass er sich bereit erklärt, dabei zu helfen, die Städter zu vertreiben, die ihn belästigen.

Rudy ist in der Lage, Jimmy für seine Dienste zu bezahlen, und vielleicht hilft Jimmy ihm deshalb weiterhin. Er bittet Jimmy, ein Schloss des Weihnachtsmanns in Bullworth Town zu zerstören und ihn dann dazu zu bringen, ein traditionelles „Sitz auf dem Schoß des Weihnachtsmanns“-Event für die kleinen Kinder in der Stadt zu veranstalten (wenn „traditionell“ in einer schmutzigen Gasse mit Dekorationen bedeutet). aus gespültem Müll). Schließlich bittet er Jimmy, als Fotograf für die Veranstaltung zu fungieren.

Rudy kann im freien Spiel nicht angetroffen werden. Nachdem das Event „Sitz auf dem Schoß des Weihnachtsmanns“ abgeschlossen ist, verlässt er anscheinend die Stadt.

Advertisement