Bully Wiki
Advertisement


Verteidige Bucky ist eine Mission aus Kapitel 1.

Einführung[]

Jimmy kommt in den Fernseherraum des Jungenschlafsaals und findet Gary, der Pete aufzieht. Später stößt Algie zur Unterhaltung hinzu und bittet Jimmy um Hilfe. Er erzählt, dass Bucky zur Werkstatt gegangen ist, um einige Teile für sein Wissenschatsprojekt zu besorgen, jedoch haben ihn die Bullies anscheinend geschnappt.

Jimmy fragt Algie, weshalb er nicht selbst geht. Algie versucht sich rauszureden, gibt dann aber zu, dass er Angst und eine schwache Blase hat. Nachdem Gary Algie mit dem Wort "Pissfleck" verscheucht hat, schickt er Jimmy selbst los, um Bucky zu retten. Selbst will er nicht gehen, da er zu sehr mit Planen beschäftigt ist.

Lösung[]

In einer begrenzten Zeit muss Jimmy vom Jungenschlafsaal zur Werkstatt rennen, wo Bucky von Davis und Wade belästig wird. Jimmy schaltet die beiden aus. Er und Bucky nähern sich der Garage, rennen jedoch in Trent und Troy. Auch durch diese beiden kämpft sich Jimmy durch und öffnet Bucky das Garagentor.

Auf dem Rückweg tauchen Ethan und Troy auf, aber Jimmy kann sie besiegen. Die Tore, die von der Werkstatt wegführen, wurden aus irgendeinem Grund geschlossen und Jimmy ist nicht fähig, sie zu öffnen. Gerade in diesem Moment öffnet der Landstreicher die Tore von der anderen Seite und schreit die Kinder an, nicht so einen Lärm zu machen.

Jimmy macht einen sarkastischen Kommentar, dass er froh ist, verrückte alte Männer auf dem Schulhof leben zu haben. Als Belohnung für die Hilfe erhält er von Bucky ein Skateboard.

Advertisement